Drucker

Second Hand Drucker

Für eine Büroausstattung mit moderner und professioneller Technik, erscheinen gebrauchte Drucker auf den ersten Blick nur bedingt geeignet. Aber wie so oft im Leben lohnt es sich, auch einen zweiten Blick auf gebrauchte Drucker zu werfen.

Der perfekte Second Hand Drucker

Auf jeden Fall sollte kein neues Gerät gekauft werden, bevor sich nicht mit dem Thema gebrauchte Drucker auseinandergesetzt wurde, denn so lässt sich eine Menge Geld sparen. Second Hand für Büroausstattung – warum eigentlich nicht? Freiberufler, die als Einmannbetrieb arbeiten – was selbstverständlich auch Freiberuflerinnen einschließt – sind häufig darauf angewiesen, ihre Kosten so niedrig wie möglich zu halten und das funktioniert gut, wenn gebrauchte Drucker statt neuer Geräte angeschafft werden.

Der eingesparte Betrag kann für eine andere notwendige Investition verwendet werden oder auch der Rücklage zugeführt werden. Diese Vorgehensweise ist für jeden sinnvoll, der selbstständig tätig ist.

Drucker vom
Gebrauchtwarenmarkt

Gebrauchte Laserdrucker gibt es übrigens nicht nur auf dem privaten Gebrauchtwarenmarkt. Es gibt auch Händler, die für ihre Kunden ein schönes Angebot bereithalten, in welchem es gebrauchte Laserdrucker nahezu aller Marken zu günstigen Preisen gibt.

Der Kauf von gebrauchten Bürogeräten im Fachhandel, Internet Drucker Shop oder im Online Shop für gebrauchte Drucker hat nämlich noch einen weiteren Vorteil, auf den Selbstständige in gewisser Weise sogar angewiesen sind. Es gibt neben einer ordentlichen Rechnung für das Finanzamt auch ein beachtliches Paket an Service und Support für gebrauchte Laserdrucker.

Das Ganze gibt es zu einem wesentlich günstigeren Preis, als für ein neues Gerät bezahlt werden müsste – spätestens jetzt sind Kritiker von Büro Second Hand bestimmt anderer Meinung und interessieren sich nun doch für gebrauchte Laserdrucker aus dem Internet.